Start / Begin
Synagoge Königsberg
Prominent Königsbergers
Ausstellung/Exhibition Königsberg 2017
Genealogy Help
Ausstellung/Exhibition New York 2013
Ausstellung/Exhibition Kiel 2011
Stimmen zu Kiel / Voices of Kiel
Kiel: Unterrichtsmaterial
Ausstellung/Exhibition Allenstein/Olsztyn
Ausstellung/Exhibition Tilsit 2009
Save the Synagogue ZN
Seminar Berlin 2007
Ausstellung/Exhibition Memel 2005
Publikationen/Publications
Links / Links
Archiv/Archive
Adresse - Kontakt /
Address - Contact
Verein / Society
Danksagungen / Acknowledgements
Impressum / Impress

Juden in Ostpreussen - Verein zur Geschichte und Kultur e.V.

Das große Interesse, das einerseits Nachfahren von Juden, die seinerzeit in Ostpreussen lebten, an der Geschichte ihrer Vorfahren hegen und die vielen Fragen, die besonders intensiv von der jungen Generation, die heute im litauischen, polnischen und russischen Teil der ehemaligen Region Ostpreussen zur früheren jüdischen Bevölkerung Ostpreussens und auch zu ihrer Vertreibung gestellt werden, hat uns bewogen, gemeinsam mit interessierten Freunden am 5. September 2004 in Berlin einen Verein mit folgendem Namen zu gründen: Juden in Ostpreussen. Verein zur Geschichte und Kultur e.V.

Ziele und Zweck des Vereins haben wir wie folgt formuliert:

1. Das Ziel des Vereins ist die Förderung kultureller Zwecke, insbesondere die Pflege und Bewahrung der Kultur der Juden in Ostpreussen, wobei im Mittelpunkt die Förderung der Pflege und Erhaltung von Kulturwerten steht, von Gegenständen mit kultureller Bedeutung und von Archivalien.

2. Diese Ziele verfolgt der Verein u. a. durch:

a) durch Vorträge in regelmässigen Zusammenkünften, Unterrichtungen, Ausstellungen, wissenschaftlichen Führungen und Ausflüge in Zusammenarbeit mit den heutigen Bürgern und Kommunen in Polen, dem Kaliningrader Gebiet und Litauen;

b) durch Herausgabe, Anregung und Unterstützung wissenschaftlicher Arbeiten und Erinnerungen, die geeignet sind, die Kenntnis über die Geschichte der Juden in Ostpreussen zu erweitern;

c) durch Pflege von Beziehungen zu gleichstrebenden Vereinen und Institutionen in Deutschland sowie Kommunen in Polen, dem Kaliningrader Gebiet und Litauen.

Der Verein unterhält Sammlungen von Sachzeugen, Bibliotheks- und Sammlungsgut über die Geschichte der Juden in Ostpreussen von den Anfängen bis zur Gegenwart. Diese Sammlungen werden der wissenschaftlichen Forschung und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

3. Der Verein verfolgt ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

4. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke

Eintrag im Vereinsregister Amtsgericht Charlottenburg Nr. 24883Nz

Wir freuen uns über Interesse und Ihre Mitarbeit.

Michael and Dr. Ruth Leiserowitz

 

Jews in East Prussia. History and Culture Society

The great interest of descendants of Jews formerly living in East Prussia in the history of their ancestors, and the curiosity of the young generation currently living in the Lithuanian, Polish and Russian part of the former region of East Prussia about the earlier Jewish population of East Prussia and their expulsion led us, along with friends sharing this interest, to found a society on 5 September 2004 in Berlin with the following name:  Juden in Ostpreussen. Verein zur Geschichte und Kultur e.V. Jews in East Prussia. History and Culture Society.

We have formulated the goals and purpose of the society as follows:

1. The goal of this society is the promotion of cultural ends, in particular the care and maintenance of the culture of the Jews in East Prussia, with the focus being on the care and preservation of cultural valuables, of items of cultural significance and of archives.

2. The society pursues these goals in the following ways, among others:

a) through talks in regular meetings, lectures, exhibitions, academic tours and outings, working in co-operation with the present citizens and local authority districts in Poland, the area of Kaliningrad and Lithuania;

b) through the publishing, encouragement and support of academic work and memoirs designed to raise awareness of the history of the Jews in East Prussia;

c) through the maintenance of ties with societies and institutions in Germany with the same goals as well as local authority districts in Poland, the area of Kaliningrad and Lithuania.

The society holds collections of artefacts, library and collection holdings about the history of the Jews in East Prussia from the beginning up to the present. These collections are to be made accessible to academic research and the public.

3. The society pursues directly and exclusively charitable goals as defined in the "Tax-deductible uses" section of the fiscal code.

4. The society does not work in its own interest, nor does it primarily pursue its own economic benefit.

We welcome all those interested, including those who would consider becoming co-workers.

Michael and Dr. Ruth Leiserowitz